Unternehmen

Kunststofftechnik auf einem neuen Level

Die KROH Kunststofftechnik GmbH ist Ihr erfahrener Spezialist für alle Arten des Vakuumtiefziehens und der CNC-Bearbeitung von Kunststoffteilen. Nutzen Sie unsere Kompetenz von Projektbeginn an und profitieren Sie von effizienten Lösungen, die technisch und wirtschaftlich überzeugen.

Über uns

Als Partner internationaler Unternehmen aus der Fahrzeugindustrie, des Schienenverkehrs, der Medizin- und Lichttechnik sowie der Verpackungsindustrie verfügen wir über ein breit gefächertes Wissensspektrum und entsprechende Zertifizierungen.

Auf einer Fläche von mehr als 9.000 qm entwickeln und produzieren wir mit einem leistungsstarken Maschinenpark maßgeschneiderte Kunststoffteile.

Weitere Informationen:

One-Stop-Shopping by KROH

Unsere Leistungen im Überblick:

Tiefziehen
CNC-Bearbeitung
Montage & mehr

Unsere Kunden kommen unter anderem aus diesen Branchen:

Branchen

Qualitätsmanagement

KROH Kunststofftechnik steht für innovative Produkte und individuelle Lösungen. Die Fertigung der Teile mit höchster Qualität und die zeitgerechte Auslieferung – just in time – sind unser Anspruch, an dem wir uns messen lassen. Die perfekte Umsetzung der Kundenanforderungen ist bei KROH das Maß allen Bestrebens. Unsere Leistungspalette wird nach den neuesten technischen Standards umgesetzt. Wir arbeiten nach den Richtlinien der IATF 16949.

Das Unternehmen sieht sich in der Verpflichtung Rücksicht auf die Umwelt zu nehmen und Ressourcen zu schonen. Maßnahmen wie Wärmerückgewinnung, Werkstoffrecycling und Wertstofftrennung sind für uns eine Selbstverständlichkeit geworden.

Unser Unternehmen wurde erfolgreich zertifiziert nach

  • ISO 9001:2015
  • DIN 6701-2 (Kleben im Schienenverkehr für A2, A3 und A4)

Des Weiteren werden wir regelmäßig durch UL für Fertigungen in diversen Märkten zertifiziert.

Chronik

Bedeutende Ereignisse der Entwicklung und des Wachstums …

2021

Mit der Einführung einer Online-Planung aller Betriebsaufträge, der Einführung von Barcodes und der EDI-Anbindung aller Unternehmen treiben wir die Digitalisierung voran.

2020

Mit dem neuen Führungsduo Dagobert Haist und Felix Albig stellen wir die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Zudem wurde ein zentrales Materiallager eingerichtet.

2017

Investition in zwei weitere vollelektrische Tiefziehmaschinen T10 von GEISS, mit einer max. Formfläche von 3.500 x 2.300 x 900 mm.

2015

Investition in eine der ersten vollelektrischen Tiefziehmaschinen T10 des Herstellers GEISS.

2014

Umzug des kompletten Geschäftsbetriebs nach Bisingen. Erweiterung der Produktions- und Lagerflächen auf 7.000 qm.

2010

Abschluss der Entwicklung eines Kunststoffreflektors für den Einsatz in der Medizintechnik.

2009

Erweiterung des Maschinenparks um eine neue 5-Achs-CNC-Maschine zur Bearbeitung von Kunststoffteilen bis zu einer Größe von 3.000 mm x 1.800 mm x 560 mm.

2008

Übernahme des Geschäftsbetriebs der Firma DIAM durch Matthias Kroh. Erweiterung der Fertigungslinie um einen neuen Rollenautomaten.